Best of Peru Rundreise

ab 2000€
Unverbindlich anfragen

4–14 Reiseteilnehmer

13 Tage / 12 Nächte

deutschsprachige Reiseleitung

zzgl. intern. Flug ab 800€ p.P.

Eine Rundreise zu den schönsten Zielen im Süden Perus

Bei dieser 13-tägigen Peru Rundreise in der Kleingruppe lernen Sie das spektakuläre Reiseland zusammen mit Ihren deutschsprachigen Reiseleitern kennen. Sie beginnen Ihre Rundreise in Lima und besuchen die "Highlights" des peruanischen Südens. Zu den Höhepunkten der Peru Reise zählen der Besuch Machu Picchus und des Titicaca Sees.

Leistungen der Reise

Inklusive

  • Übernachtungen mit täglichem Frühstück in den angegebenen Hotels (oder gleichwertige Hotels)
  • Transfers und Ausflüge in der Kleingruppe wie angegeben
  • qualifizierte lokale deutschsprachige Reiseleitung (aufgrund eines Gesetzes in Peru wechseln die Guides von Region zu Region)
  • Eintritt (Museen und Nationalparke) gemäß Programm
  • Zugticket Ollanta - Aguas Calientes - Ollanta (Gepäckbestimmungen beachten!)
  • Busticket Aguas Calientes - Machu Picchu - Aguas Calientes

Optional

  • Verlängerungsprogramm

Exklusive

  • Nationale und internationale Flüge (rechnen Sie für den Inlandsflug Cusco - Lima mit ab 180 Euro p.P.)
  • Überflug über die Nazca-Linien (ab 105 Euro pro Person)
  • Nationale und internationale Flughafengebühren
  • Getränke zu den Mahlzeiten
  • Kofferträger
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • 19% IGV für Hotelübernachtungen (Touristen sind von dieser Steuer befreit)

Reisetermin und Preise

ReisetermineTeilnehmerPreis P.P. im DZPreis P.P. im EZStatus
11.08.2019 - 23.08.2019 142000 €2350 €Nur noch wenige freie Plätze
07.09.2019 - 19.09.2019 142000 €2350 €Jetzt buchen
03.10.2019 - 15.10.2019 142000 €2350 €Jetzt buchen
19.10.2019 - 31.10.2019 142000 €2350 €Jetzt buchen
09.11.2019 - 21.11.2019 142000 €2350 €Jetzt buchen
23.11.2019 - 05.12.2019 142000 €2350 €Jetzt buchen
26.12.2019 - 07.01.2020 142000 €2350 €Jetzt buchen
18.01.2019 - 30.01.2020 142090 €2480 €Jetzt buchen
15.02.2020 - 27.02.2020 142090 €2480 €Jetzt buchen
07.03.2020 - 19.03.2020 142090 €2480 €Jetzt buchen
21.03.2020 - 02.04.2020 142090 €2480 €Jetzt buchen
10.04.2020 - 22.04.2020 142090 €2480 €Jetzt buchen
01.05.2020 - 13.05.2020 142090 €2480 €Jetzt buchen
23.05.2020 - 04.06.2020 142090 €2480 €Jetzt buchen
12.06.2020 - 24.06.2020 142090 €2480 €Jetzt buchen
04.07.2020 - 16.07.2020 142090 €2480 €Jetzt buchen

War ihr Wunschtermin nicht dabei? Fragen Sie uns nach Alternativen

Ablauf der Reise

Tag 1

Ankunft in Lima

  • Ankunft in Lima
  • Transfer zum Hotel

Sie werden am Flughafen von Lima mit Namensschild erwartet. Ihr Fahrer bringt Sie zu Ihrem Hotel in Lima. Entspannen Sie sich von Ihrem Flug und schöpfen Sie neue Kräfte für Ihre anstehende Peru Rundreise.

Tag 2

Lima

  • Stadtrundfahrt durch Lima
  • Museum für Anthropologie und Archäologie

Stärken Sie sich heute beim Frühstück im Hotels bevor wir mit der Stadtrundfahrt durch Lima beginnen. Sie lernen die bedeutensten Sehenswürdigkeiten Limas kennen: Den Hauptplatz »Plaza de Armas«, den Palast des Erzbischofs, die Kathedrale und viele weitere Kolonialbauten mit hübschen Kolonialballkons. Anschließend fahren wir in das Museum für Anthropologie und Archäologie, in dem Sie einen guten ersten Überblick über die Kulturen des »Alten Peru« und die Geschichte des Andenlandes erhalten. Nun werden Sie zurück zum Hotel gebracht und können den Nachmittag nach Ihren Vorstellungen gestalten.

Tag 3

Lima - Islas Ballestas - Nazca

  • Fahrt nach Paracas und Motorbootfahrt zu den Islas Ballestas
  • Weiterfahrt nach Nazca
  • optionaler Überflug über die Nazca-Linien

Nun beginnt die Peru Rundreise im klimatisierten Kleinbus durch den Süden des Landes. Schon früh am Morgen fahren wir in den Küstenort Paracas. Hier besteigen wir ein Motorboot, das uns zu den Islas Ballestas vor der Küste bringt. Hier leben Seelöwen, Pinguine, Pelikane und tausende Seevögel. Die Inseln werden nur betreten, um den Guano (der Kot der Seevögel, der als natürlicher Dünger verwendet wird) zu sammeln. Auf dem Rückweg sehen wir den »Candelabro«, ein Scharrbild in der Küstenwüste. Bis heute ist nicht bekannt, aus welcher Zeit der »Kerzenhalter“ stammt und welchen Zweck er erfüllen sollte. Zurück am Festland setzen wir unsere Reise in die Wüstenstadt Nazca fort. Wir durchfahren auf der Panamericana die Dünen und fruchtbare Felder bei Ica.

Optional können Sie heute Nachmittag an einem Überflug über die berühmten Nazca-Linien teilnehmen. Die Geoglyphen in Form von Tieren und geometrischen Figuren sind nur aus der Luft zu sehen. Der Überflug dauert ca. 45 min. Wer an Reisekrankheit leidet, sollte entsprechende Medikamente mitnehmen, denn die Kleinflugzeuge legen sich stark in die Kurven.

Tag 4

Nazca - Arequipa

  • Weiterfahrt nach Arequipa

Heute steht eine lange Etappe unserer Peru Reise auf dem Programm. Von Nazca geht es durch die trockene Küstenwüste direkt neben dem blauen Pazifik weiter hinauf in die Anden nach Arequipa. Am späten Nachmittag erreichen wir die »weiße Stadt«.

Tag 5

Arequipa

  • Stadtrundfahrt durch Arequipa
  • Besuch des Klosters Santa Catalina
  • freier Nachmittag in Arequipa

Nach dem Frühstück beginnen wir unsere Stadtrundfahrt durch Arequipa mit der Besichtigung der Kathdrale an der Plaza de Armas sowie der Jesuitenkirche La Compañia, die eine herrliche Ausmalung - angefertigt durch indigene Künstler - besitzt. Am Ende unserer Tour durch Arequipa besichtigen wir das berühmte Kloster Santa Catalina. Das Kloster im Kolonialstil wirkt wie eine kleine eigenständige Stadt. Vormals lebten hier ca. 500 Nonnen. Der Eintritt in das Kloster war Töchtern aus reichen Familien vorbehalten. Heute wird jedoch nur noch ein kleiner (unzugänglicher) Teil von rund 20 Nonnen bewohnt. Den Nachtmittag in Arequipa können Sie nach Ihren Wünschen gestalten.

Tag 6

Arequipa - Colca Canyon

  • Fahrt zum Colca Canyon
  • freier Nachmittag in Coporaque

Heute verlassen wir das idyllisch gelegene Arequipa und fahren in den Cañon de Colca, eines der tiefsten Canyon-Systeme der Welt. Unsere Fahrt führt uns durch das Nationalreservat Salinas-Aguada Blanca. Am Horizont sehen wir die schneebedeckten Vulkane und mit etwas Glück gleich in der Nähe die scheuen Vicuñas, die für ihre feine Wolle bekannt sind. Bei Überquerung des Patapampa Passes befinden wir uns auf einer Höhe von ca. 4910 m - trinken Sie Coca Tee und ausreichend andere Getränke. Dann geht es etwas hinab in das Colca Tal. Unser Hotel befindet sich in dem kleinen Örtchen Coporaque.
Am Nachmittag haben Sie Freizeit - gewöhnen Sie sich langsam an die Höhe.

Optional können Sie Thermalbäder in Chivay oder bei Yanque besuchen.

Tag 7

Colca Canyon - Puno

  • Aussichtspunkt Cruz del Condor
  • Besuch eines der typischen Dörfer 
  • Weiterfahrt nach Puno

Früh am Morgen brechen wir zum Aussichtspunkt Cruz del Condor im Colca Canyon auf. Hier sehen wir mit etwas Glück die mächtigen Kondore, die sich mit der aufsteigenden Luft in Kreisen empor in den Himmel erheben. Wenn die Vögel mit der riesigen Flügelspanne über die Köpfe der Touristen fliegen, geht ein raunen durch die Menge. Auf dem Rückweg nehmen wir uns etwas mehr Zeit um die typischen Dörfer wie z.B. Yanque, Coporaque, Maca oder Achoma und das dortige Leben etwas näher kennen zu lernen. Dann geht es weiter nach Puno, der Stadt am Titicaca See, die wir am Abend erreichen.

Tag 8

Puno - Uros Inseln - Isla Taquile - Puno

  • Bootstour auf dem Titicacasee mit Besuch der Uros & Isla Taquile

Nach dem Frühstück stechen wir in See. Wir besuchen die Uros auf ihren schwimmenden Inseln aus Schilf. Die Uros benutzen das Schilf »totora« nicht nur für Ihre Inseln, Schiffe und Häuser, sondern auch als Brennmaterial und sogar zum Essen. Sie erhalten interessante Einblicke in den Tag der Inselbewohner, deren Traditionen schon auf die Zeit der Inka zurück gehen.
Anschließend fahren wir zur natürlichen Insel Taquile im Titicaca See. Die idyllische Lage der Insel entschädigt für die lange Bootsfahrt. Nach dem Mittagessen können Sie zum Dorfplatz hinauf steigen. Hier befindet sich auch eine Verkaufsausstellung der lokalen Kooperative. Auf Taquile stricken die Männer! Die Frauen weben dafür aufwendige Bänder und andere Kleidungsstücke. Lassen Sie sich die Bedeutung der Mützen und Bauchbänder sowie deren Farben erklären. Dann steigen Sie zum Hafen hinab und fahren mit dem Boot zurück nach Puno. Ankunft am späten Nachmittag.

Tag 9

Puno - Cusco

  • Busfahrt nach Cusco
  • Zwischenstopps beim Pass La Raya, Inka Tempel Raqchi und Kapelle Andahuaylillas

 Nach dem Frühstück besteigen Sie den Bus nach Cusco. Die Fahrt dauert insgesamt ca. 10 h. Wir unterbrechen die Fahrt mehrmals, am Pass La Raya, bei dem Inka-Tempel Raqchi und bei der Kapelle Andahuaylillas, und haben zwischendurch auch Gelegenheit, in Ruhe Mittag zu essen.
Am Abend erreichen wir Cusco und beziehen unser Hotel in der Stadt.

Tag 10

Cusco

  • Stadtrundfahrt durch Cusco
  • Besuch der Inka Ruinen Tambomachay, Kenko, Puca Pucara und Sacsayhuaman
  • freier Nachmittag in Cusco

Vormittags beginnen wir unsere Stadtrundfahrt durch Cusco. Wir besuchen den Sonnentempel Koricancha sowie die Kathedrale von Cusco. Immer wieder stoßen wir auf den Gegensatz zwischen Kolonialarchitektur und den Grundmauern der ehemaligen Inka-Stadt.
Anschließend fahren wir zu den nahegelegenen Inka-Ruinen bei Cusco: Tambomachay, Kenko und Puca Pucara. Sacsayhuaman bildet den Abschluss. Die Anlage befindet sich oberhalb der Stadt und beeindruckt mit den perfekt zusammengesetzten Steinwänden aus wuchtigen und tonnenschweren Felsblöcken.
Am Nachmittag haben Sie Freizeit - bummeln Sie durch die Straßen Cuscos bis zur Calle Rumiyoc und in das Viertel San Blas oder besuchen Sie einen (Kunsthandwerker-) Markt.

Tag 11

Cusco - Pisac - Urubamba

  • Marktbesuch in Pisac
  • Weiterfahrt nach Ollantaytambo
  • Übernachtung im Heiligen Tal

Früh am Morgen gibt es Frühstück, denn anschließend fahren wir in das Valle Sagrado - das Heilige Tal der Inka. Nach ca. 1 h Fahrt erreichen wir Pisac, das für seinen großartigen Markt bekannt ist. Sonntags treffen sich die Einheimischen aus der Region zu Ihrem Kirchgang. Die typischen Trachten gehören zum Alltag der Andenbewohner und werden nicht extra für die Touristen angezogen. Auf dem Kunsthandwerkermarkt von Pisac können Sie gern mit den Verkäufern handeln - sicher finden Sie Gefallen an den kostbaren Textilien und dem peruanischen Kunsthandwerk. Nach dem Besuch des Marktes geht unser Ausflug weiter - wir fahren entlang des Río Urubamba nach Ollantaytambo. Oberhalb der Ortschaft liegt eine spektakuläre Inkafestung, die selbst die Spanier lange nicht einnehmen konnten. Von hier haben Sie einen tollen Blick über das Heilige Tal. Am Nachmittag beziehen wir unser Hotel im Heiligen Tal bei Urubamba.

Tag 12

Urubamba - Machu Picchu - Urubamba

  • Zugfahrt Ollantaytambo - Aguas Calientes
  • Besichtigung von Machu Picchu
  • Zugfahrt Aguas Calientes - Ollantaytambo

Heute ist es endlich soweit! Wir besuchen für viele sicherlich den Höhepunkt unserer Peru Rundreise: Machu Picchu. Sehr früh starten wir mit dem Zug in Ollanta und fahren durch das Urubamba Tal bis nach Aguas Calientes. Mit dem Bus geht es in Serpentinen zum Eingang der Ruinen von Machu Picchu (2.360 m). Sie werden durch die große Stadtanlage geführt. Lernen Sie den Sonnenstein Intihuatana, den Tempel des Kondors, den Palast der Prinzessin und viele andere Inka-Bauwerke kennen. Sicher wird die Anlage von Machu Picchu auch Sie in Ihren Bann ziehen.

Nun haben Sie etwas Freizeit um zu Bummeln und dann werden Sie wieder zum Bahnhof von Aguas Calientes gebracht und fahren zurück nach Ollanta. Wir übernachten abermals bei Urubamba.

Achtung: im Zug nach Aguas Calientes darf jeder Reisende nur beschränkt Gepäck mitnehmen.

Tag 13

Urubamba - Cusco - Lima

  • Transfer nach Cusco
  • Rückflug oder/und Verlängerungsprogramm

Am späten Vormittag werden Sie zum Flughafen Cusco gebracht und fliegen zurück nach Lima. Transfer in den Stadtteil Miraflores und Beginn Ihres Verlängerungsurlaubs. Oder Transfer zum Flughafen Lima entsprechend der Abflugzeit Ihres internationalen Fluges. Alternativ können Sie auch noch länger in Cusco bleiben oder von dort in den Regenwald.
Ende einer wunderschönen Reise.


Reiseanfrage

Ulrike Ramos Tito
ist ihre persönliche Ansprechpartnerin für diese Reise

Schreiben Sie mir!

oder rufen Sie an:
0341/5299878

Gern sind wir für Sie da!
(0341) 52 99 878

Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag bis Freitag zwischen
9:00 und 17:00 Uhr telefonisch für Sie erreichbar.

Mit MIO TOURS sicher reisen

Deutsches Reiserecht

Unser Firmensitz befindet sich in Leipzig – wir unterliegen dem deutschen Reiserecht und stellen Reise-Sicherungsscheine aus.

Reiseversicherung

Die Absicherung für einen Reiserücktritt bieten wir zusammen mit unserem Partner, der Hanse-Merkur Versicherung, an.

Unsere Partner vor Ort

Für Ihre Reise erhalten Sie die Kontaktaten unserer Partneragenturen und haben jederzeit kompetente Ansprechpartner.

Wir sind gern für Sie da und planen Ihren individuellen Traumurlaub.

Verraten Sie uns einfach Ihre Wunsch-Reiseregion. Stöbern Sie durch unser Angebot und gern organisieren wir eine individuell auf Sie abgestimmte Reise nach Costa Rica. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!