Feuerland Reisebaustein

ab 1445€
Unverbindlich anfragen

ab 1 Reiseteilnehmer

5 Tage / 4 Nächte

englisch/dt.sprachige Reiseleitung

zzgl. intern. Flug ab 900€ p.P.

Fjorde des Feuerlandes

An Bord der luxuriösen Expeditionsschiffe M/S Stella Australis oder M/S Ventus Australis der Reederei Australis erkunden Sie die einzigartige Geografie dieses südlichen Teil Patagoniens. Tierra del Fuego oder Feuerland kennzeichnet sich durch unberührte Natur, imposante Gletscher, von Urwäldern bewachsene Landschaften und das sagenumwobene Kap Hoorn. Der raue Charakter dieses entlegenen Winkels der Erde kommt hier in voller Pracht zum Vorschein. In 5 Tagen fahren Sie von Punta Arenas in Chile nach Ushuaia in Argentinien, lassen sich an Bord verwöhnen und nehmen an verschiedenen Landgängen und Zodiac-Fahrten teil. Ein einmaliges Erlebnis, welches Ihre Chile Reise komplettieren wird.

Leistungen der Reise

Inklusive

  • alle Übernachtungen (verschiedene Kabinentypen mit Dusche/WC) inkl. Vollpension
  • Seetransport und Programm Punta Arenas nach Ushuaia (Programm Ushuaia - Punta Arenas gern auch auf Anfrage)
  • Expeditionskreuzfahrt in internationaler Gruppe, Bordsprache Spanisch und Englisch; mehrsprachige (auch deutschsprechende) Reiseleitung an Bord*
  • alle Exkursionen und Landgänge (5 Ausflüge) mit zertifzierter spanisch, englisch/dt.sprachiger Reiseleitung*
  • Infovorträge und Dokumentationen sowie Aktivitäten an Bord
  • kostenloses Trinkwasser & Getränke an der Bar (Wein, Softgetränke und Liköre) während der Öffnungszeiten

*Deutschsprachige Reiseleitung ist je nach Termin bei einer Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen gegeben

Optional

  • individuelles Vor- oder Verlängerungsprogramm

Exklusive

  • internationaler und nationale Flüge
  • Trinkgelder für Reiseleitung (ca. 15 USD pro Nacht und pro Person)
  • persönliche Ausgaben
  • Einkäufe im Bordgeschäft
  • Hafengebühren und Eintritt Nationalpark (65 USD pro Person)

Reisetermin und Preise

Programm 5 Tage / 4 Nächte

KABINENTYPSONDERSAISONNEBENSAISONHAUPTSAISON
B (16,5 qm)1.445 €1.809 €2.355 €
A (16,5 qm)1.965 €2.425 €3.179 €
AA (16,5 qm)2.045 €2.535 €3.379 €
AAA (16,5 qm)2.155 €2.715 €3.625 €
AA Superior (20,5 qm)2.540 €3.155 €4.075 €
AAA Superior (20,5 qm)2.650 €3.298 €4.315 €

* Sondersaison im September 2021 und April 2022, Nebensaison im Oktober 2021und Termine ab Mitte März 2022, Hauptsaison von November 2021 bis Mitte März 2022
** Preis pro Person in der Doppelkabine (Einzelkabine auf Anfrage)

*** Genaue Termine und aktuelle Verfügbarkeiten auf Anfrage! Es gibt pro Schiff jeweils ca. 4 Termine im Monat auf der Strecke Punta Arenas - Ushuaia und 4 Termine Ushuaia - Punta Arenas. Das heißt es gibt pro Monat insgesamt ca. 14 Expeditionsfahrten.

Passagierkapazität: 210

Ablauf der Reise

Tag 1

Punta Arenas

  • Einchecken zwischen 13 und 17 Uhr
  • Einschiffung um 18 Uhr und Begrüßungscocktail

Zwischen 13 und 17 Uhr können Sie auf dem Schiff M/V Stella Australis oder Ventus Australis am Hafen Puerto Prat von Punta Arenas (Av. Costanera del Estrecho 1398) einchecken. Pünktlich um 18 Uhr geht es los - Sie betreten das Kreuzfahrtschiff und gelangen auf Ihre Kabine. Direkt im Anschluss begrüßt Sie die Crew und der Kapitän an Bord und lädt Sie und Ihre Reisegefährten zu einem Begrüßungscocktail ein. Dann heißt es »Leinen los!« zur Fahrt an den südlichsten Punkt der Erde. Durch die legendäre Magellanstraße und den Beagle-Kanal geht es durch Patagonien und Feuerland: Das große Abenteuer beginnt! Am Abend werden Sie das erste Mal in den Genuss der kulinarischen Höhepunkte an Bord kommen.

Tag 2

Ainsworth Bucht - Tucker Inseln

  • Wanderung in der Ainsworth Bucht
  • Zodiac-Ausflug zu den Tucker Inseln mit Sichtung der Magellanpinguine
  • Abendprogramm an Bord

Im Morgengrauen durchfährt das Schiff den Almirantazgo-Sund bis zur Ainsworth-Bucht mit dem Marinelli-Gletscher im Hintergrund. Hier lässt sich hervorragend erkennen, wie schnell das Leben zurückkehrt, nachdem die ewige Eisdecke verschwunden ist. Wir unternehmen eine Wanderung, um einen Biberdamm zu entdecken und den subantarktischen, magellanschen Urwald ringsum zu bewundern. Am Strand oder auf der Insel halten wir nach einer Kolonie von südamerikanischen Seeelefanten Ausschau. Da die genaue Lage der Kolonie nicht vorhersehbar ist, kann leider nicht garantiert werden, ob wir diese zu Gesicht bekommen. Zurück auf dem Schiff, gelangen wir nach dem Mittagessen zu den Tucker-Eilanden, wo wir von Schlauchbooten aus Kolonien von Magellanpinguinen (Pinguine kommen nur auf der Südhalbkugel vor) und Kormorane beobachten. Im September und April wird dieser Ausflug durch den Besuch der Brookes-Bucht ersetzt, wo wir an Land gehen und in der Nähe des gleichnamigen Gletschers eine Wanderungunternehmen.

Tag 3

Pía-Gletscher - Allee der Gletscher

  • Landgang beim Pía Gletscher mit Wanderung
  • Panorama-Navigation durch die »Allee der Gletscher«

Wir kreuzen auf dem nordöstlichen Arm des Beagle-Kanals und fahren in die Pía-Bucht hinein, wo wir am gleichnamigen Gletscher an Land gehen. Auf einem Ausflug gelangen wir bis zu einem Aussichtspunkt, von dem aus man hervorragend den gleichnamigen Gletscher beobachten kann. Die eindrucksvolle Gletscherzunge schiebt sich von der Gebirgskette bis ins Meer hinunter. Nach dieser unvergesslichen Erfahrung setzen wir unsere Fahrt durch den Nordwestarm des Beagle-Kanals fort, um die majestätische »Allee der Gletscher«, dessen Gletscher die Namen verschiedener Seefahrernationen tragen, zu bewundern.

Tag 4

Wulaia-Bucht - Kap Hoorn

  • Landgang bei der Wulaia-Bucht mit Wanderung
  • Fahrt durch die Nassau-Bucht zum Nationalpark Caba de Hornos
  • Landgang bei Kap Hoorn (wenn es die klimatischen Bedingungen zulassen)

Wir fahren durch den Murray-Kanal und gehen dann in der Wulaia-Bucht an Land. An dieser historischen Stätte befand sich eine der größten Siedlungen der Yamana-Indianer, die mit Kanus die Küsten befuhren. Charles Darwin ging hier auf seiner Weltreise an Bord der MS Beagle 1833 an Land. Vor unseren Augen spielt sich an diesem Ort aufgrund der Schönheit seiner Vegetation und Geografie ein beeindruckendes Naturschauspiel ab. Wir wandern durch den magellanschen Urwald mit seinen Lenga-, Coihue- und Canelo-Bäumen sowie zahlreichen Farnen und anderen Arten zu einem Aussichtspunkt. Am Nachmittag fahren wir durch die Nassau-Bucht Richtung Süden bis zum Nationalpark Cabo de Hornos weiter, wo wir an Land gehen, wenn es die klimatischen Bedingungen erlauben. Das mystische, 1616 entdeckte Kap Hoorn ist ein 425m hoher, fast senkrechter Felsabbruch. Lange Zeit war dies für die Segelschiffe ein wichtiger Seeweg vom Atlantischen zum Pazifischen Ozean. Kap Hoorn ist als das Ende der Welt bekannt und wurde im Juni 2005 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt.

Tag 5

Ushuaia

Ankunft in Ushuaia, der wichtigsten argentinischen Stadt auf Feuerland und der Südlichsten der Welt. Ausschiffung, je nach Reisedatum, um 08:30 oder 09:30 Uhr.

Das Programm ist auch in umgekehrter Form Ushuaia - Punta Arenas möglich. Gern organisieren wir Ihnen ab Ushuaia noch ein Anschlussprogramm in Argentinien.


Reiseanfrage

Sarah Hönemann
ist ihre persönliche Ansprechpartnerin für diese Reise

Schreiben Sie mir!

oder rufen Sie an:
0341/5299878

Gern sind wir für Sie da!
(0341) 52 99 878

Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag bis Freitag zwischen
9:00 und 17:00 Uhr telefonisch für Sie erreichbar.

Mit MIO TOURS sicher reisen

Deutsches Reiserecht

Unser Firmensitz befindet sich in Leipzig – wir unterliegen dem deutschen Reiserecht und stellen Reise-Sicherungsscheine aus.

Reiseversicherung

Die Absicherung für einen Reiserücktritt bieten wir zusammen mit unserem Partner, der Hanse-Merkur Versicherung, an.

Unsere Partner vor Ort

Für Ihre Reise erhalten Sie die Kontaktaten unserer Partneragenturen und haben jederzeit kompetente Ansprechpartner.

Wir sind gern für Sie da und planen Ihren individuellen Traumurlaub.

Verraten Sie uns einfach Ihre Wunsch-Reiseregion. Stöbern Sie durch unser Angebot und gern organisieren wir eine individuell auf Sie abgestimmte Reise nach Chile. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!